19.02.2018

Einladung zur Kreishauptversammlung der ÖDP Freiburg

Der Kreisverband der ÖDP Freiburg lädt zu seiner Kreishauptversammlung am 17. März ein. Zentrale Punkte sind die turnusmäßigen Neuwahlen des Kreisvorstands und der Delegierten zum Landesparteitag. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Kommunal- und Europawahlen 2019.

Liebe ödp´ler, liebe Freunde und liebe Interessenten,

die närrische Zeit ist vorbei und wir als ÖDP Freiburg möchten uns noch vor Ostern auf unserer diesjährigen Kreishauptversammlung neu ausrichten und einige zentrale Themen für 2018 und 2019 festzurren.

Im Mittelpunkt wird dabei die satzungsgemäß anstehende Wahl eines neuen Kreisvorstandes stehen. Der neue Kreisvorstand wird definitiv ein neues Gesicht bekommen, da ich nach insgesamt acht Jahren aktiver Parteiarbeit, zunächst als Ansprechpartner und zuletzt als Kreisvorsitzender der ÖDP Freiburg, nicht erneut für den neuen Vorstand kandidieren werde.

Ein weiteres zentrales Thema wird die Kommunalwahl 2019 sein, wo wir in Freiburg nach einer sehr, sehr langen Abstinenzzeit von knapp 20 Jahren wieder bzw. in weiteren Gemeinden erstmalig kandieren möchten. Einige ÖDP´ler haben hierzu bereits ihre grundsätzliche Bereitschaft signalisiert; indes sind weitere potentielle Kandidaten und Kandidatinnen jederzeit herzlich willkommen!

Kreishauptversammlung der ÖDP Freiburg am 17. März 2018

Die Kreishauptversammlung werden wir im Treffpunkt Freiburg in der Nähe des Schwabentors durchführen:

Treffpunkt Freiburg

Raum Farbe

Schwabentorring 2

79098 Freiburg

Folgende Punkte stehen auf der Agenda der Kreishauptversammlung:

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Rechenschaftsberichte und Entlastungen des bisherigen Vorstands

2.1. Rechenschaftsbericht des Kreisvorstands

2.2. Bericht des Kreisschatzmeisters

2.3. Bericht der Kassenprüfer

2.4. Aussprache zu den Berichten

2.5. Entlastung des Kreisvorstands und der Kassenprüfer

3. Neuwahlen des Kreisvorstands

3.1. Kandidatenvorstellung für den Kreisvorstand

3.2. Wahl des Wahlvorstandes

3.3. Neuwahl des Kreisvorstandes

3.4. Neuwahl der Kassenprüfer

3.5. Internetbeauftragter des KV

4. Europa- und Kommunalwahlen 2019

5. Delegiertenwahlen

5.1. Kandidatenvorschläge für die Wahl der Bundesparteitagsdelegierten

5.2. Wahl der Landesparteitagsdelegierten

6. Landesvorstandswahlen

6.1. Kandidatur zum Landesvorstand

6.2. Kandidatur zur Kommission

7. Besprechung weiterer Aktivitäten und Aktionen

8. Verschiedenes

- Übergabe ÖDP-Inventar

9. nächste Termine

- Stammtischtermine

- „Klaus graust´s“

Sie erreichen denTreffpunkt Freiburgübrigens am Besten mit der Straßenbahnlinie Nummer 1, Haltestelle Oberlinden, und von dort etwa nach 200 Metern Richtung stadtauswärts auf der rechten Seite des Schwabentorrings. Parkplätze stehen in der nahen Schwabentor- und Schloßberggarage zur Verfügung.

Falls die Eingangstür zum Haus verschlossen sein sollte, bitte einfach die Klingel zum Raum Farbe betätigen!

Volksantrag zur Einführung von Bürgerentscheiden auf Landkreisebene

Darüber hinaus möchte ich Sie auf einen neuen Volksantrag hinweisen, die die ÖDP Baden-Württemberg nachdrücklich unterstützt; den Volksantrag zur Einführung von Bürgerentscheiden auf Landkreisebene. Das Procedere zu einem Volksantrag dürfte vielen noch bekannt sein:

Unter www.volksantrag-bw.de können Sie das entsprechende Formular herunterladen und gegenzeichnen. Unterschreiben können alle Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in Baden-Württemberg und deutscher Staatsbürgerschaft ab 18 Jahren. Das Original-Formular ist dann per Post einzusenden an:

Mehr Demokratie e.V.
Rotebühlstraße 86 /1
70178 Stuttgart

Mehr Demokratie e.V. wird dann die notwendige „Wahlrechtsbescheinigung“ einholen.

Falls Sie noch Fragen zum Volksantrag, zur Kreishauptversammlung oder zum Wahlantritt haben, können Sie mich gerne per Mail kontaktieren. Andernfalls verbleibe ich mit besten Grüßen und einem herzlichen bis auf bald zur Kreishauptversammlung

Ihr

Stephan Heider

Kreisvorsitzender ÖDP Freiburg